Der Heidelbeer-Pfad

Ein erschöpftes “Stopp” springt mir in den Nacken. Die Angst vor dem Sprung auf den gerade abfahrenden Zug ist schlagartig fort. Ich klammere mich an die Tasche und springe. Auf allen Vieren balanciere ich zur nächsten Dachluke. Wie ein Würstchen, das man in ein volles Glas zurück schiebt – warum auch immer man das tun […]